Prophylaxe – Das Wichtigste zuerst

Die Prophylaxe steht in der zahnmedizinischen Lehre für alle vorbeugenden (präventiven) Maßnahmen von zahngesundheitlichen Komplikationen und Krankheiten. Da unsere Zahnarztpraxis auch auf dem Gebiet der Prophylaxe versiert ist, können wir Ihnen ein breites Spektrum wie Zahnsteinentfernung, Professionelle Zahnreinigung und Markerkeim-Bestimmung (PCR-Test) zur Verfügung stellen.

 

Was versteht man unter Prophylaxe?

Gut und gepflegt auszusehen gilt gerade in der heutigen Zeit als ein wichtiger gesellschaftlicher Aspekt, der in alle Lebensbereiche übergreift. Dieses Merkmal trifft insbesondere auch auf die Zähne zu. Dennoch stellt es sich bisweilen als äußerst schwierig heraus, die eigenen Zähne gänzlich frei von Belägen zu halten. An dieser Stelle wird kenntlich, dass trotz intensivster Pflege, Brückenräume, Kronenränder, enge Zahnzwischenräume und Zahnfleischtaschen nicht ausreichend sauber gehalten werden können.

Die Zahn-Prophylaxe beinhaltet alle Maßnahmen, welche die Erhaltung der Zähne unterstützen. Nennenswert sind vor allem folgende:

  • Mundhygienetraining: Erlernung des richtigen Zähne Putzens
  • Kontinuierliche Kontrollen durch den Zahnarzt
  • Durchführung einer Professionellen Zahnreinigung (inkl. Zahnsteinentfernung) in regelmäßigen Abständen
  • Kariesprophylaxe mittels Fluoridierung der Zähne
  • Einmalige Professionelle Fissurenversiegelung
  • Ernährungsberatung

 

Regelmäßige Prophylaxe reduziert Krankheiten der Zähne

Der effektvollste Schutz, um Krankheiten der Zähne und des Zahnfleisches zu vermeiden, ist die Prophylaxe. Die Prophylaxe umfasst bekanntermaßen alle nötigen Maßnahmen, die eine beständige Zahn- und Mundgesundheit gewährleisten. Demzufolge ist die wichtigste Komponente der zahnmedizinischen Prophylaxe die professionelle Zahnreinigung.