Wozu dienen Prothesen?

Prothesen werden zur prothetischen Versorgung eines zahnlosen Kiefers verwendet und erfüllen die Funktion eines herausnehmbaren Zahnersatzes. Sie sind maßgeblich dazu bestimmt, die Kaufunktion, Sprache und Ästhetik wiederherzustellen.

 

Wann wird die Prothese eingesetzt?

Sobald ein Zahn nicht mehr erhaltungswürdig oder -fähig ist bzw. wenn mehrere oder alle Zähne gezogen werden müssen, kommt eine Prothese in Betracht. Allerdings wird dieser unwiderrufliche Zahnersatz erst dann eingesetzt, wenn sowohl die Zähne gezogen wurden und der Kiefer komplett ausgeheilt und genesen ist. Demgemäß können zwischen dem Vorgang des Zähne Ziehens und dem Protheseneinsatz bis zu 6 Monate liegen.

 

Die Provisorische Prothese

Um den Zeitraum zwischen Extraktion und Protheseneinsatz zu auszufüllen, hat man die Option, provisorische Prothesen zu verwenden. Da sich die Wunde und der Kiefer verändern, ist es unerlässlich, die provisorischen Prothesen in den kommenden Wochen mehrmals anzupassen. Generell sind die provisorischen Prothesen aus abriebfestem Kunststoff gefertigt. Keramikzähne würden aufgrund ihrer spröden Eigenschaften schneller zerbrechen und beim zusammenbeißen häufig klappern, daher werden sie nur ungern verwendet.

 

Die Teilprothese

Teilprothesen werden an den noch existenten Zähnen verankert und sind herausnehmbare Prothesen.
Weiter…

 

Die Totalprothese / Vollprothese

Totalprothesen bzw. Vollprothesen werden dahingegen verpflichtend beim Verlorengehen der gesamten Zahnsubstanz.
Weiter…